Unternehmen

Die Geschichte der Puppenmanufaktur

Schildkröt stellt seit 1896 hochwertige und zeitlos modische Puppen her. Ein unternehmerisches Gründerteam hatte die innovative Idee, den Werkstoff Celluloid als Ersatzstoff für viele Rohstoffe einzusetzen, so auch für Puppen. Durch diese Erfindung wurden Schildkröt-Puppen für viele Menschen erschwinglich – bereits 1911 wird der Großteil der Puppen in die ganze Welt exportiert. Unsere Anforderungen an eine hohe Qualität und einen außergewöhnlichen Spielwert sichern seit jeher den anhaltenden Erfolg. Bis zur Geburt eines hochwertigen Puppenkindes ist es daher ein langer Weg. Bei der Produktion werden schadstofffreie Rohstoffe und nachhaltig hergestellte Materialien eingesetzt. Dem Versprechen und dem obersten Ziel, nachhaltig sichere Spielwaren für Kinder zu produzieren, ist Schildkröt seit 1896 treu.

Seit 2014 ist Schildkröt Teil der Stadlbauer Unternehmensgruppe. Das Familienunternehmen lenkt das traditionsreiche Unternehmen gemeinsam mit den langjährigen Mitarbeitern verantwortungsbewusst in die Zukunft und baut die wunderschöne Puppenwelt von Schildkröt erfolgreich weiter aus.

 

Schildkröt-Werksverkauf:


Puppenfans können im Werksverkauf nach Herzenslust in der Schildkröt-Welt stöbern.

Die Adresse lautet:
Schildkröt-Puppen und Spielwaren GmbH
Reitgasse 10
96528 Rauenstein

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Samstag - Sonntag & Feiertage: geschlossen

 

Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir Betriebsferien.
Bitte prüfen Sie vor Ihrem Besuch telefonisch unsere Öffnungszeiten.

Werksverkauf_01


Museum:


Die Ausstellung der alten Schildkrötpuppen ist nun im
Neuen Schloss Rauenstein zu sehen.

 

Die Adresse lautet:
Schloss Rauenstein
Schloßstraße 2
96528 Frankenblick OT Rauenstein

Die Standard-Öffnungszeiten sind wie folgt:
April - Oktober

Montag: geschlossen
Dienstag - Donnerstag: 11.00 - 17.00 Uhr
Freitag: geschlossen
Samstag - Sonntag: 13.00 - 17.00 Uhr

November - März
verkürzte Öffnungszeiten bis 16.00 Uhr

 

Bitte prüfen sie die Öffnungszeiten über die Homepage der Gemeinde Frankenblick noch einmal ab!

 Museum

 

Zuletzt angesehen